Honigwabe in Akazienhonig

 

Ein echtes Stück Honigwabe eingelegt in feinstem Akazienhonig. Ein Geheimtip nicht nur für die Älteren unter uns. Die Honigwabe gibt es ausschließlich im 500 Gramm Glas.

 

Die eingelegte Wabe enthält Sommerhonig, welcher farblich mal heller oder dunkler ausfallen kann. Da der Sommerhonig in der Wabe nicht cremig gerührt ist, wird er irgendwann kristallisieren, was aber ganz natürlich ist.

 

Die Wabe besteht ausschließlich aus von Bienen frisch erzeugtem Bioland Neuwachs und ist daher äußerst rein.

 

Beim Kauen des Wachses werden Enzyme aus dem Wachs freigesetzt, welche nicht im Honig vorkommen. Dem Verzehr von Wabenhonig werden etliche Heilwirkungen zugesprochen, zu denen wir als Imker uns per Gesetz leider nicht äußern dürfen. Aber wofür gibt es denn das Internet heutzutage?!

 

Man kann das Wachs bedenkenlos mitessen. Manche spucken es nach dem längeren Kauen (wie Kaugummi essen) auch wieder aus.

  

Pro verkauftem Honigglas werden 5 Cent für neue Blühflächen investiert.

 

Wenn Du mehr als ein Glas davon möchtest, kannst Du später in der Bestellübersicht die Anzahl beliebig verändern.

 

14,90 €

  • 0,75 kg
  • leider ausverkauft

Eine ganze Honigwabe

 

Es handelt sich hier um eine ganze Honigwabe im Holzrähmchen. So, wie sie von uns aus dem Bienenvolk geerntet wird. Wenn der Honig reif genug ist, wird die Wabe von den Bienen mit einem Wachsdeckel verschlossen. Abhängig von der Honigsorte kann es passieren, dass der Honig irgendwann in der Wabe auskristallisiert.

 

Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Waben ist limitiert. Wir bitten daher um Vorbestellung und Anzahlung. Die Honigwaben werden von uns nicht verschickt, sondern können ausschließlich bei uns in der Imkerei abgeholt werden.

 

Es gibt die Honigwabe in 3 Sorten:

Frühlingshonig, neue Waben gibt es ca. Mitte Juni

(ein milder Honig, der irgendwann zur Kristallisation neigt)

Akazienhonig, neue Waben gibt es ca. Ende Juni

(ein milder Honig, der lange flüssig bleibt)

Sommerhonig, neue Waben gibt es ca. Ende Juli

(ein mittelkräftiger Honig, der irgendwann zur Kristallisation neigt)

 

 

Beim Kauen des Wachses werden Enzyme aus dem Wachs freigesetzt, welche nicht im Honig vorkommen. Dem Verzehr von Wabenhonig werden etliche Heilwirkungen zugesprochen, zu denen wir als Imker uns per Gesetz leider nicht äußern dürfen. Aber wofür gibt es denn das Internet heutzutage?!

 

Man kann das Wachs bedenkenlos mitessen. Manche spucken es nach dem längeren Kauen (wie Kaugummi essen) auch wieder aus.

 

Eine Wabe wiegt ca. 2 bis 2,5 Kg inclusive des Holzrähmchens. Es können nur ganze Waben erworben werden. Der Kilopreis beträgt 33,- Euro.

Das genaue Gewicht wird bei der Abholung ermittelt und grammgenau abgerechnet.

Wir verlangen zur Reservierung einer Honigwabe eine Anzahlung von 50,- Euro pro Wabe.

 

Honigwaben haben ihren Preis, den neben dem Honig wird ein Holzrähmchen und sehr reines, hochwertiges Bio Wabenwerk mit verkauft (welches sonst wieder verwendet werden könnte).

 

Weil wir so oft gefragt werden: In der Wabe befindet sich garantiert echter Honig, der von unseren Bienen in der Natur gesammelt wurde.

 

Lieferung nur so lange der Vorrat reicht. Wenn Du mehr als eine ganze Honigwabe reservieren möchtest, kannst Du später in der Bestellübersicht die Anzahl beliebig verändern. Lieferung ohne Bienen.

 

KEIN VERSAND! NUR ABHOLUNG!

 

Wir melden uns bei Ihnen, sobald die Waben zur Abholung bereit stehen!

 

Bioland & Rohkost-Qualität.

 

Ganze Honigwabe Bioland nur Abholung (kein Versand!)

50,00 €

33,00 € / kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden